Die ECCNA – Europäische Convention und Konferenz von Narcotics Anonymous – ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, die das Feiern von Genesung mit serviceorientierten Workshops verbindet. Jedes Jahr wählt das Europäische Delegierten-Meeting (EDM) anhand von Bewerbungen aus den NA-Gemeinschaften einen Ausrichtungsort für die ECCNA. 

Die Europäische Convention und Konferenz  vereint zwei eigentlich getrennte Veranstaltungen zur selben Zeit am selben Ort: das Europäische Delegierten-Meeting (EDM) und die auf Genesung ausgerichtete Europäische Convention (ECCNA)

Bewerbung zur Ausrichtung des Sommer-EDM und der ECCNA

Bewerbungen zur Ausrichtung der ECCNA sollen beim Sommer-EDM zwei Jahre vorher abgegeben werden. Benötigt werden Räumlichkeiten, die vorzugsweise beide Veranstaltungen am selben Ort unterbringen können: die Europäische Convention (Freitag bis Sonntag) und das EDM (Donnerstag bis Sonntag). 

Die Bewerbung muss schriftlich vorgelegt werden und (als Übersicht) folgende Informationen beinhalten:

  • Räumlichkeiten – Anzahl vorhanderer Räume für Meetings, Sitzplatzkapazität, Mietpreis
  • Unterkünfte – Hotelangebote in verschiedenen Preiskategorien
  • Informationen über notwendige Visa und deren Kosten
  • Anreise zur Conventionort (Flughafen, Bahn, Pkw)
  • Beschreibung der lokalen Servicestruktur, Erfahrung in der Ausrichtung von Conventions
  • Kontaktinformation für Chair, stellverstretenden Chair und Kassenwart des Ausrichtungskomittees. Cleanzeitvoraussetzung für diese Dienste ist 5 Jahre
  • Begründung, warum das Gebiet/die Region die ECCNA ausrichten möchte
  • Motto und Vorschläge für das Logo
  • Budgetplanung ...

Für weitere Informationen wendet euch bitte an euren Regionsdelegierten. Das EDM Orientation Pack enthält vollständige Informationen zum Bewerbungsprozess und der Ausrichtung der ECCNA und des Sommer-EDM.